Dr. Martin Kussike übernimmt den Vorsitz des Angelverein Mandelsloh e.V. – Höchste Ehrungen für Klaus Meichsner!

Nach 38 Jahren übergibt Klaus Meichsner, als einer der Gründungsväter des Angelverein Mandelsloh e.V., den Vorsitz an Dr. Martin Kussike. „Nach vielen ereignisreichen Jahren ist nun endlich der Nachwuchs gefragt“, so Klaus Meichsner.

Der Angelverein Mandelsloh e.V. wurde 1983 von Klaus Meichsner zusammen mit Günther Skaletz und Lothar Noack gründetet. Seither stehen den ca. 70 Vereinsmitgliedern linksseitig 6,3 km Leinestrecke – von der alten Ziegelei bis kurz vor Brase – zur Verfügung. Im Jahr 1990 wurde zusätzlich der ca. 0,6 ha große Franzsee gepachtet, welcher bis zum heutigen Tag allein durch den Verein beangelt werden darf.

Für sein Engagement, dass weit über das Vereinsgeschehen hinausging, wurde Klaus Meichsner mit der „Golden Ehrennadel“ des Anglerverband Niedersachsen e.V. ausgezeichnet. Die Mitgliederversammlung des Angelverein Mandelsloh e.V. wählte Klaus Meichsner zum Ehrenvorsitzenden. „Sowohl seine Verdienste am Verein als auch die Förderung und den Erhalt des gewässernahen Natur- und Landschaftsschutzes waren außerordentlich“, erläuterte Dr. Martin Kussike. Die Ehrenfeier soll im kommenden Frühjahr am Franzsee stattfinden. Dr. Martin Kussike – bereits Mitglied seit 1988 – betonte das Vereinsgeschehen im ursprünglichen Sinne der Gründungsväter weiterzuführen und dankt allen Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen. Die anderen Vorstandsmitglieder des Vereins wurden in der Mitgliederversammlung am 12.11.2021 in ihren Ämtern wiedergewählt. 

Foto (von links): 2. Vorsitzender: Jens Mußmann, Ehrenvorsitzender: Klaus Meichsner, 1. Vorsitzender Dr. Martin Kussike

IMG 20211112 192153

Einladung zur Jahreshauptversammlung                                                   

Liebe Angelfreunde,

der Vorstand des AV Mandelsloh e.V. lädt Euch hiermit zur Jahreshauptversammlung am

Freitag, den 12.11.2021 um 17.30 Uhr

in das Gasthaus: Knop’s Restaurant „Zur Post“ in Abbensen, Alte Zollstr. 5,

30900 Wedemark ein. Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein warmes Essen serviert.

Tagesordnung:

1.         Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit, Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.

2.         Verlesung und Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 16.03.2019 (Pandemie bedingt) durch den Schriftführer.

3.         Bericht des Vorstandes durch den 1. Vorsitzenden.

4.         Bericht des Gewässerwartes.

5.         Bericht des Kassenführers.

6.         Bericht der Kassenprüfer.

7.         Festlegung der Mitgliedsbeiträge und Genehmigung des Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2022. 

8.         Entlastung des Vorstandes für die vergangenen zwei Geschäftsjahre.

9.         Wahl der Vorstandsmitglieder für 2 Jahre.

            a) 1. Vorsitzender       b) 2. Vorsitzender       c) Kassenwart

            d) Gewässerwart        e) Schriftführer

10.       Anträge zur Jahreshauptversammlung.

Hinweis:  Anträge müssen bis 14 Tage vor der Veranstaltung (29.10.2021) dem Vorstand schriftlich vorgelegt werden.

11.       Festlegen der Arbeitseinsätze und Klärung der allgemeinen Situation am Franzsee.

12.       Verschiedenes:

Weihnachtsmarkt, Anregungen oder Bedenken zum Vereinsgeschehen u.v.m.

13.       Administratives:           

b) Abgleichen der aktuellen Bank- und Adressdaten bzw. SEPA-Einzugsermächtigungen.

Hinweis: Abbuchungen der Vereinsbeiträge finden jeweils im Laufe des Geschäftsjahres statt. Strafgelder, bei Nichtabgabe der Fangmeldungen (bis 31.12. jeden Jahres) oder Nichtteilnahme an den Arbeitseinsätzen, werden entsprechend mit abgebucht.

c) Ausgabe der Jahresbeitragsmarken und Abstempeln der Mitgliedsausweise (ggf. Ausgabe neuer Mitgliedsausweise).

Hinweis: Alte Mitgliedsausweise sind bitte mitzubringen!

 

<< Wichtiger Hinweis wegen der aktuellen Covid19 - Situation >>

Um die Versammlung für alle Mitglieder möglichst risikofrei durchführen zu können, gelten die zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Vorgaben der Nds. Landesregierung für Versammlungen in geschlossenen Räumen!

Aktuell: Update zu den Corona Regeln. Es gilt ab Fr. 11.11.2021 für Veranstaltungen in Restaurants die "2G Regel" , das heisst: Zutritt hat nur eine Person die *genesen* oder *geimpft* ist (oder ein ärztliches Attest gegen Impfung vorlegen kann und negativ ist). *Ein negativer Test alleine reicht nicht mehr aus* !

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Einladung als pdf-Datei zum Download

Auch in diesem Jahr wurde die Leine und der Franzsee wieder mit kleinen Aalen (Glasaale) besetzt um den Bestand zu schützen. Insgesamt ca. 7 kg der etwa fingerlangen Jungaale wurden am 22.05.2020 ausgesetzt.

 IMG 20200522 104315

IMG 20200522 112702

Am 27.05.2019 wurde vom Angelverein am Franzsee der obere Zulauf (Seegraben) mit einer Rücklaufsperre versehen. Diese Sperre bewirkt, dass das eingelaufende Wasser (bei weniger werdenen Zufluss) nicht aus dem See in den Seegraben zurück fließen kann. Somit wird der Wasserspiegel im See möglichst auf einer konstanten Höhe gehalten, was der Unterwasserwelt zu gute kommt.

IMG 20190527 WA0004

IMG 20190608 WA0002